Mittwoch, 10. November 2010

Letzter Eintrag

Premiumpatientin ist am 7.11.2010 gestorben. Ihr Blog und ihr besonderer Blick auf den Krankenhausalltag bleiben uns erhalten und in Erinnerung. Und das ist jetzt die wahre Geschichte.
Ihre traurige Familie

Kommentare:

  1. Mein herzliches Beileid!
    Ich habe die Geschichten immer gerne gelesen.

    AntwortenLöschen
  2. Auch von mir mein herzlichstes Beileid.

    AntwortenLöschen
  3. Ach du mein Gott! Mir kommen grade die Tränen...

    Mein tief empfundenes Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit!

    Man denkt ja nicht wirklich, dass da ein kranker Mensch dahinter steckt, ich vermutete eher eine satirische Auseinandersetzung einer medizinisch Ausgebildeteten...

    Ich bin sehr betroffen...

    Traurige Grüße vom Bodensee
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Mein Beileid der Familie. Premiumpatientin lebt in meinen Gedanken weiter.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab den Blog heute erst über den Chefarzt entdeckt, möchte aber auch mein Beileid ausdrücken.

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein!
    Wie viele andere wohl auch, werde ich sie und ihre erfrischend (trotzdem-) optimistische Art und ihre intelligenten Kommentare vermissen :'-(
    Mein herzliches Beileid an ihre Familie - und Danke, dass ihr uns informiert habt.
    Traurig
    Pharmama

    AntwortenLöschen
  7. Mein Beileid. Hatte sie gerne gelesen!

    AntwortenLöschen
  8. Auch von mir Herzliches Beileid. Ich habe ihren Blog auch immer gerne gelesen.

    AntwortenLöschen
  9. Auch von mir mein herzlichstes Beileid. Es waren schwere, aber schöne Geschichten.

    AntwortenLöschen
  10. Mein herzliches Beileid. Wie schrecklich.

    Ich bin ganz furchtbar traurig, viel trauriger, als ich es in Bezug auf einen virtuellen Kontakt eigentlich für möglich gehalten hätte...

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Information.

    Mein Beileid. Viel Kraft Ihnen.

    AntwortenLöschen
  12. Der Familie mein herzliches Beileid und der Verstorbenen ein machs gut.

    Bin durch das Bestatterweblog auf diese Seite aufmerksam geworden.

    Es grüßt ein Krankenpfleger

    AntwortenLöschen
  13. Auch von mir mein herzliches Beileid an die Familie.

    Wir werden ihre sympathische Art und ihren einzigartigen Schreibstil sehr vermissen!

    AntwortenLöschen
  14. Ich war keine regelmäßige Leserin, sondern habe das Blog schubweise genossen.

    Die Premiumpatientin erschien mir wie eine Person, die ich gerne einmal kennengelernt hätte.

    Auch ich möchte mein Beileid aussprechen und Ihnen viel Kraft wünschen.

    AntwortenLöschen
  15. Mein Beileid. Ich habe mit viel Vergnügen, aber auch manchmal nachdenklich den Blog verfolgt. "Premiumpatientin" hat so fantasievoll, hintergründig und manchmal einfach nur herrlich albern geschrieben. Sie muß ein toller Mensch gewesen sein. In den vergangenen Monaten habe ich öfter an sie gedacht, weil keine neuen Einträge kamen. Ich wünsche Ihnen - ihrer Familie - alles Gute und viel Kraft.

    AntwortenLöschen
  16. Wie schrecklich, dass der Kampf verloren ging. Mein herzlichstes Beileid.

    AntwortenLöschen
  17. Mein Beileid.

    Schön, dass hier etwas von ihr bleibt.

    AntwortenLöschen
  18. Auch ich möchte hier noch einmal mein ganz tiefes Beileid aussprechen.

    Wenn die Angehörigen es vertragen können wäre ich sehr dankbar für eine direkte Kontaktaufnahme per mail - nicht unbedingt jetzt, sondern irgendwann. Es geht um das ernste Thema Organspende. (m e d i z y n i c u s - a t - g m x - p u n k t - n e t). Ich würde mich mit meinem echten Namen zurückmelden.

    AntwortenLöschen
  19. Mein Beileid. Das haut mich jetzt um.
    Vielen Dank, für diese Information.

    AntwortenLöschen
  20. Mein Beileid...
    Ich weiß nicht wie viel Zeit ich hier heute auf diesem Blog verbracht habe...er ist toll und ich find's super, dass er uns erhalten bleibt.
    Ich finde das so traurig und es berührt mich sehr obwohl ich die Bloggerin ja gar nicht kannte eigentlich. Man liest ganz viele Einträge, man stellt sich diese Person vor und dann wird man damit konfrontiert, dass diese Person von uns gegangen ist - und dann hat man einfach nur ganz viele Fragen im Kopf.
    Ich werde diesen Blog bestimmt nochmal besuchen...

    AntwortenLöschen
  21. Ja, sie war ein Mensch, den man gerne näher kennengelernt hätte. Das habe ich auch häufig gedacht. Hatte auch in den letzten Monaten häufig mal gegrübelt, was aus ihr geworden ist - danke für die traurige Gewißheit.

    Wenn ich das Playmo-Männchen (Frauchen) irgendwo finde, werde ich es mir kaufen, als Erinnerung an eine wunderbare junge Frau.

    AntwortenLöschen
  22. sehr, sehr, sehr traurig.
    habe sicher jede woche einmal nachgesehen, ob nicht wieder ein neuer blogeintrag da ist.
    habe das schlimmste befürchtet - das schlimmste ist eingetroffen.
    ich kannte sie nicht, fand sie aber einfach wundervoll. dachte nie, dass mir so etwas so nahe gehen könnte.
    mein herzliches beileid den angehörigen.

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe sowas befürchtet.
    Der trauernden Familie mein besten Wünsche für viel Kraft und Trost in der Zuversicht, dass Premiumpatientin auch ein Premiumengel sein wird ...

    AntwortenLöschen
  24. es tut mir so leid. Ich habe sie auch nicht persönlich gekannt und mich auch nicht getraut, Kontakt aufzunehmen. Habe die letzten Monate auch schon befürchtet, dass das Schweigen nichts Gutes bedeutet. Habe immer ihre Stärke bewundert, trotz der schlimmen Erkrankung (wer so viel und so lange im Krankenhaus ist, der hat nicht nur Blinddarm) noch ihren Humor zu behalten und zu teilen.

    AntwortenLöschen
  25. Ich hatte schon so etwas befürchtet... mein aufrichtiges Beileid.
    Ich werde Ihre Erzählungen vermissen. Obwohl das Internet generell sehr kurzlebig ist, verleiht es manchen Dingen Dauer. Premiumpatientin und ihr Charme wird nicht vergessen werden. Sollten Sie sich irgendwann etwas von der Seele schreiben wollen, sind wir hier. Ich wünsche Ihnen viel Kraft und Zusammenhalt in dieser schweren Zeit.

    AntwortenLöschen
  26. Mein Herzliches Beileid.
    Ich habe den Blog erst kürzlich endeckt, und sehr genossen. Es tut mir sehr leid. Ihnen die Stärke und kraft, einen Geliebten Menschen in seinem Herzen zu halten.

    AntwortenLöschen